Die LKJ Thüringen ist der Dachverband für die Träger und Akteure der kulturellen Kinder- und Jugendbildung in Thüringen und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Ihr gehören 31 ordentliche und außerordentliche Mitglieder mit rund 600 Vereinen, Ensembles, Gruppen und Arbeitsgemeinschaften an.

Die LKJ fördert deren Fachaustausch und vertritt ihre Interessen in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden. Dabei ist ihr Ziel, Rahmenbedingungen und Entfaltungsräume zu schaffen, welche über den Erwerb von Schlüsselkompetenzen die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen stärken, um aktiv und selbstbewusst am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Ferner gehören zum Aufgabenspektrum der LKJ die Organisation des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur und des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung, eigene Modellprojekte der kulturellen Bildung sowie die Projekte KESS aktiv und BOx des Teams Ability, die dazu beitragen Thüringer Schülerinnen und Schüler zu befähigen, einen guten Übergang zwischen Schule und Beruf zu gestalten. Dazu setzen sie ihren Focus auf Persönlichkeitsstärkung,  Förderung von Berufswahlkompetenz, sozialen Kompetenzen und der Chancengleichheit sowie Engagement zur Sicherung des Schulerfolges. Das Programm Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen unter Trägerschaft der LKJ hat das Ziel, bei Kindern und Jugendlichen Neugier für die Künste zu wecken, mehr Kenntnisse über Kunst und Kultur zu vermitteln und die selbstverständliche Teilhabe an Kultur zu ermöglichen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder lernen Sie unsere Mitglieder in der Guided Tour kennen.

Besuchen und folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie den Aufgabenbereichen unter diesen Links:

Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Kulturelle Bildung macht kompetent

BOx 

KESS aktiv

lkj_foerderlogo_eft_esf lkj_foerderlogo_eu_esf