Stellenausschreibung Projektleiter_in

Stellenausschreibung

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. sucht für die Umsetzung eines Beiteiligungsprojekts eine_n:

Projektleiter_in

Im Rahmen des von 2017 bis 2019 angelegten Projekts sollen in 2017 insgesamt 14 partizipative Veranstaltungen (Barcamps) mit jungen Menschen zum Thema „Heimat und Partizipation“ in Thüringen durchgeführt werden (2018: 20 Veranstaltungen, 2019: 13 Veranstaltungen).

 

Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss (B.A. oder M.A.) Kulturwissenschaft, Kulturmanagement, Sozialwissenschaft, Bildungswissenschaft, Soziale Arbeit oder ähnlichen Bereichen
  • Praktische Erfahrungen in der Durchführung von partizipativen Veranstaltungsformaten mit Jugendlichen (insbesondere Barcamps)
  • Ausgeprägte Moderationskompetenz, Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Erfahrungen in der Planung von Veranstaltung mit unterschiedlichen Akteur_innen
  • Hohe Mobilitätsbereitschaft und Flexibilität
  • Reisebereitschaft und Führerschein (Klasse B)
  • Entlohnung erfolgt auf Honorarbasis

 

Bewerbungsfrist: 18. April 2017

Bitte richten Sie ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweise) ausschließlich per E-Mail an: gf@lkj-thueringen.de

 

Ansprechpartner:

Peter Rein (Geschäftsführung)

E-Mail: gf@lkj-thueringen.de

Telefon: 0361 / 66 38 22 24

Über uns:

Die LKJ Thüringen ist der Dachverband für die Träger und Akteure der kultureller Kinder- und Jugendbildung in Thüringen und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Ihr gehören 24 ordentliche Mitglieder mit rund 600 Vereinen, Ensembles, Gruppen und Arbeitsgemeinschaften an.

Die LKJ fördert deren Fachaustausch und vertritt ihre Interessen in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden. Dabei ist ihr Ziel, Rahmenbedingungen und Entfaltungsräume zu schaffen, welche über den Erwerb von Schlüsselkompetenzen die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen stärken, um aktiv und selbstbewusst am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.